Nominierung „HISWA Boot des Jahres“ 2018

Nominierung „HISWA Boot des Jahres“ 2018

Nach ausgiebiger Beratung hat die professionelle Jury die Nominierungen für das „HISWA Boot des Jahres“ bestätigt. Aus einer langen Liste neuer Freizeitfahrzeuge nominierte die Jury drei Boote in der Kategorie Segelboote: Aira 22, Domani S30 und Saffier Se37. Der Gewinner wird während der 35. HISWA bekannt gegeben, die heuer erstmals im Bataviahaven Lelystad vom 5. bis 9. September stattfindet.

Die Auszeichnung „HISWA-Boot des Jahres“ ist eine Ehrenauszeichnung für Motorboote und Segelyachten. Die Auszeichnung wurde von der Vereinigung HISWA, der HISWA Amsterdam Boat Show und der HISWA in-water Boat Show ins Leben gerufen. Eine unabhängige Fachjury nominiert innovative Motor- und Segelboote, die seit Januar 2017 neu auf den Markt gekommen sind. Die Boote werden auf innovativen Charakter, Fahreigenschaften, Konstruktion, Preis-Leistungs-Verhältnis und Entwurf geprüft.

Nominierungen für das HISWA-Segelboot des Jahres

Aira 22 – Aira Boats

Domani S30 – Domani Yachts NV

Sapphire Se37 – Sapphire Maritiem B.V.

Die professionelle Jury besteht aus führenden Redaktionen niederländischer und belgischer Wassersportmedien und bekannter Yachtentwerfer. Martin de Jager, der Vorsitzende der Jury und Eigentümer von Martin de Jager Yachtdesign: „Die Jury hat lange über ihre Entscheidung nachgedacht. Die Einführung neuer, innovativer Yachten ist phantastisch. Das ist es, wofür Wassersport steht. “

Nach den Testtagen, die in der Woche vor der HISWA in-water stattfinden, entscheidet die Jury, welche Motor- und Segelboote den prestigeträchtigen Titel verdienen. Die Gewinner werden bei der Eröffnung der HISWA in-water 2018 bekannt gegeben. Der Gewinner und die nominierten Boote können dort auch bis Sonntag, 9. September besichtigt werden.

Quelle: Watertrends

Abonnieren Sie den Newsletter und verpassen Sie kein Update!
ABONNIEREN
Abonnieren Sie den Newsletter und verpassen Sie kein Update!
ABONNIEREN